Abgesang aufs Genre des farbigen Todes

Es passt in vielerlei Hinsicht. Der Giallo ist tot. Das erotisch aufgeladene italienische Horror-Genre funktioniert nicht in Zeiten, in denen Wokeness wichtiger ist als Klassenbewusstsein (zum Beispiel). Mit „Dark glasses“ liefert Altmeister Dario Argento nach zehn Jahren einen etwas Lieblosen Abgesang ab. Mehr lesen

Aus alt mach groß

Mit seiner Version des Giallo-Klassikers „Suspiria“ von Dario Argento liefert Luca Guadagnino eher eine Coverversion als ein Remake ab. Und schafft ein dichtes Meisterwerk, das viel mehr Fragen stellt als Antworten gibt. Ein offenes Kunstwerk, das das Wieder(undwieder)anschauen lohnt? Wahrscheinlich. Mehr lesen