— weltwundern.net

Wieso Erfolg wollen?

Gerade auch jede Meldung ist eine Ware. Das heißt, als solche muss sie analysiert werden. Ihr Gebrauchswert ist nicht unabhängig von ihrem Tauschwert zu denken. Faktoren wie die Fragen nach dem „Für wen schreibe ich?“, „Wo bekomme ich die meiste Aufmerksamkeit?“ oder „Welche Themen gehen wo – und wo wieso nicht?“ schreiben im Kopf des Schreibers von Beginn an mit: Klar ist das Teil der so häufig mehr erahnten denn nachweisbaren medialen Gleichschaltung. Und ebenso selbstverständlich betrifft es nicht nur Journalisten, sondern Schreiber, Macher, Hervorbringer auf allen Feldern des Kulturellen. Nur wer sich nicht mehr behaupten muss, kann frei einfach machen. Vielleicht.

Aber: Dann gibt es wieder so monolitisch beeindruckende Textschöpfungen (echt jetzt) wie Saša Stanišićs VOR DEM FEST, dass man sagen muss, kann auch alles anders sein. Groß, jedenfalls.