— weltwundern.net

Von Athen lernen: Be water again!

estm_athen_blicknachsueden_hh

Immer große Pläne, aber keinen Plan. Zumindest keinen, was zu tun war. Aber der hatte schon anderen bedeutenden Geistern gefehlt. Und wenn sie ihn gehabt hatten, führte jede Umsetzung geradezu unweigerlich dahin, das Große und Ganze noch zu verschlimmern. Zumindest für erste, lange Zeiten. Kannte man. Konnte man sehen. Musste man sich nur die Geschichte anschauen. Aber man konnte auch nur schlecht immerzu nichts tun. Dafür war die Eitelkeit, selbst wenn man sie sich abzutrainieren bemüht war, zu groß. Zu sehr beständig schmerzender Stachel im Fleisch des so genannten Geistes. (Dass man über letzteren immer noch sprach und sprechen musste!)